• Lärmgutachten für alle Lärmarten - für Baubewilligung oder im Einspracheverfahren

Lärmgutachten

In einem Lärmgutachten werden lärmrechtliche Sachverhalte abgeklärt, Lärmberechnungen und Lärmermittlungen durchgeführt und mit geltenden Normen, Gesetzen und Lärmgrenzwerten verglichen sowie Stellungnahmen für die Bewilligungsbehörden oder Einsprecher verfasst.

Lärmgutachten aus verschiedenen Grundlagen

Bei der Erarbeitung des Lärmgutachtens werden eigene Lärmmessungen, Messungen von Anlageherstellern, Schallpegelangaben von Lieferanten oder Werte aus nationalen und internationalen Normen verwendet. Dabei ist eine transparente Auflistung der verwendeten Emissions- und Herstellerangaben sowie der verwendeten Berechnungsalgorithmen von grosser Bedeutung.

dBAkustik erstellt für Sie Lärmgutachten zu den verschiedensten Lärmarten, beschafft die dazu notwendigen Grundlagen und Angaben zu den einzelnen Lärmquellen und führt die Lärmberechnungen oder Lärmmessungen durch.

Benötigen Sie ein Lärmgutachten für Ihr Projekt oder im Rahmen einer Einsprache? Dann nehmen Sie Kontakt mit dBAkustik auf.
Gerne erstellen wir für Sie eine angepasste Offerte und beraten Sie zum weiteren Vorgehen.

Lärmgutachten für WAB-Anlage Kanton Graubünden (PDF)
Lärmgutachten für Tankstelle Kanton Zürich (PDF)
Link Thema Lärm Bundesamt für Umwelt (BAFU)


Scroll To Top