Archive for the 'Allgemein' Category

17. Juni 2018

Rapperswil-Jona, Lärmüberwachung Konzerte blues’n’jazz 2018

2 Bühnen, 2 Nächte, 12 Konzerte: Auch dieses Jahr wurden die Bühnen des blues’n’jazz Rapperswil im Auftrag der Stadt durch dBAkustik mit Lärmmessgeräten überwacht. Zum Schutz des Gehörs der Zuschauer wird während den Konzerten der „Lärm“ gemessen und den Tontechnikern die massgebenden Daten fortlaufend auf einen Laptop übertragen. Dank der Software Norsonic Concert Control ist der aktuelle Pegel, der 1 Minuten Mittelwert sowie der massgebende 60 Minuten Mittelwert jederzeit für die Toningenieure sichtbar und kann zur Einhaltung der Grenzwerte der eidgenössischen Schall- und Laserverordnung jederzeit angepasst werden.

Link blues’n’jazz

Lärmmessung Open Air Konzert dBAkustik.ch
14. April 2018

Hellhörige Wohnungen – Lärm von Nachbarn

Gemäss 20 Minuten vom 12.4.2018 stören sich Mieter vor allem an ihren lauten Nachbarn, noch vor zu hohen Mieten, veralteter Ausstattung oder zu kleinen Räumen. Laute Gespräche und lautes Telefonieren, schreiende Kinder, Duschen in der Nacht und vor allem Trittschall ärgern häufig. dBAkustik misst für Sie die Schalldämmung von Decken und Wohnungstrennwänden und bestimmt mit Messungen die Trittschalldämmung. Anschliessend werden gezielt schalltechnische Verbesserungsmassnahmen vorgeschlagen. Ein Gewinn für Mieter und Vermieter! Rufen Sie an. 055 244 10 10.

Link zu 20 Minuten

Link zu „Die Krachbarn“ in Tagesanzeiger

(Quelle Foto: 20 Minuten)

Hellhörige Wohnung Lärm Nachbarn dBAkustik.ch
01. Dezember 2017

St. Moritz (GR) Lärmmessung Schneilanzen Suvretta/Chasellas

dBAkustik hat in den letzten Jahren in St.Moritz mit Lärmmessungen, die Schallleistungspegel von unterschiedlichen Schneekanonen und Schneilanzen bestimmt. Aus den ermittelten Daten erarbeitete dBAkustik daraufhin das Lärmgutachten, welches zur Baubewilligung für Schneilanzen im Gebiet Suvretta/Chasellas führte. Mittels Abnahmemessungen vor Ort wurden die im Lärmgutachten prognostizierten Werte überprüft. Dazu wurde bei mehreren Gebäuden links und rechts der Skipist, bei Betrieb aller Schneilanzen, die Immissionen gemessen. Die Talabfahrt im Gebiet Suvretta/Chasellas ist jetzt für den Winter bereit. Die Schneelanzen werden deshalb in den nächsten Tagen abgebaut.

Link zu den Bergbahnen St. Moritz

Lärmmessung Schnekanone Schneilanze dBAkustik
02. Juli 2017

Rapperswil-Jona, Schallüberwachung Konzertbühnen blues’n’jazz 2017

Jan Delay, Züri West und Sir Bob Geldof immer unter Kontrolle: Auch dieses Jahr wurden die beiden Konzertbühnen des blues’n’jazz Rapperswil mit Lärmmessgeräten von dBAkustik überwacht. Ziel ist die Einhaltung der Grenzwerte der eidgenössischen Schall- und Laserverordnung und damit verbunden der Schutz des Gehörs der Besucher. Im Einsatz standen Norsonic Messgeräte, deren Daten realtime auf einen Laptop übertragen wurden und dem Tontechniker am Mischpult zur Verfügung standen. Mit der Software Norsonic Concert Control ist der aktuelle Pegel, der 1 Minuten Mittelwert sowie der massgebende 60 Minuten Mittelwert jederzeit sichtbar.

Link blues’n’jazz

Lärmmessung Konzert dBAkustik.ch
07. Mai 2017

Untervaz (GR), Lärmprognose Pelletsverladeanlage

Im Industriegebiet von Untervaz (Kanton Graubünden) erstellt die Eneregie 360° AG aus Zürich eine Verladeanlage für Holzpellets. Das Verladen der Holzpellets sowie die Zu- und Wegfahrten mit Lastwagen erzeugen Lärmimmissionen, welche unter den Anhang 6 der eidgenössischen Lärmschutzverordnung (Industrielärm und Gewerbelärm) fallen. Mit einer Lärmprognose sind die Immissionen nach Anhang 6 der eidgenössischen Lärmschutz-Verordnung (LSV) zu ermitteln und anschliessend zu beurteilen, ob die massgebenden Grenzwerte für Industrielärm und Gewerbelärm eingehalten werden.

Für die Ermittlung der Immissionen erstellte dBAkustik ein dreidimensionales Berechnungsmodell (CadnaA), klärte die massgebenden Lärmquellen und Emissionsdaten ab und führte die Berechnungen durch. Die Lärmprognose ist ein Teil zur Erlangung der Baubewilligung. Nach Inbetriebnahme der Verladeanlage für Pellets werden mit Abnahmelärmmessungen die lärmigen Anlageteile überprüft

Link Energie 360° AG zur bereits bestehenden Verladeanlage in Schlieren (Kanton Zürich). Auch hier hat dBAkustik die Lärmprognose bezüglich Industrielärm und Gewerbelärm erarbeitet und die Abnahmelärmmessungen durchgeführt.

Lärmprognose Industrielärm Gewerbelärm Graubünden dBAkustik.ch
27. März 2017

Zürich, Lärmprognose Anlieferung Lidl-Filiale Fraumünsterpost

In den Räumen der ehemaligen Fraumünsterpost wird Lidl eine Filiale im Zentrum von Zürich eröffnen. Die Anlieferung der Filiale mit Lastwagen und Lieferwagen, das Ab- und Aufladen von Gütern mit Hebebühnen sowie die Tätigkeiten an der Rampe im Innenhof erzeugen Lärmimmissionen. Mit einer Lärmprognose sind die Immissionen nach Anhang 6 der eidgenössischen Lärmschutz-Verordnung (LSV) zu ermitteln und anschliessend zu beurteilen, ob die massgebenden Grenzwerte für Industrielärm und Gewerbelärm eingehalten werden.

Für die Ermittlung der Immissionen erstellt dBAkustik ein dreidimensionales Berechnungsmodell, klärt die massgebenden Lärmquellen und Emissionsdaten ab und führt die Berechnungen durch. Die Lärmprognose ist ein Teil zur Erlangung der Baubewilligung.

Link Lidl

Lärmprognose Industrielärm Gewerbelärm dBAkustik.ch
07. März 2017

5 Jahre dBAkustik

Seit 5 Jahren ist dBAkustik in den Bereichen Lärmschutz, Schallschutz und Bauakustik tätig.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden für die erteilten Aufträge und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit.

 

 

Lärmschutz Schallschutz Bauakustik Lärmmessung
28. Oktober 2016

Zürich, Baustellenlärmüberwachung online und realtime

Der Flagshipstore von Bucherer, einem exklusiven Verkäufer von Luxusuhren in der Innenstadt von Zürich, wird umgebaut und saniert. In einem angrenzenden Gebäude befinden sich Büros und Anwaltskanzleien. Während den Bauarbeiten von 18 Monaten Dauer wird deshalb der Baulärm aus dem Betrieb der Baustelle fortlaufend im Gebäudeinnern sowie ausserhalb des Gebäudes gemessen, protokolliert und ausgewertet. Den Berechtigten steht über einen üblichen Internetbrowser eine Oberfläche zur Verfügung, auf welcher die aktuellen Pegel- und Frequenzverläufe des Baustellenlärms online und in realtime beobachtet werden können. dBAkustik wird dazu zwei Noise2Net Messsysteme von Norsonic installieren, welches auch die Fernwartung zulassen.

Link Bucherer

Baustellenlärm-Überwachung Zürich - dBAkustik
16. August 2016

Im Dienste der Wissenschaft: „Lärmmessung“ von Zikaden im Tessin

Es gehört zum typischen Geräusch warmer Tage im Süden und erzeugt Ferienstimmung: Der Gesang der Zikaden. Im Tessin sind u.a. die grösste und fünftgrösste Zikade der Schweiz anzutreffen, nämlich die Lyristes plebejus (Grosse Zikade) und die Cicada orni (Mannazikade). Im Rahmen eines kleinen Forschungsprojektes mit dem Zikadenspezialisten Thomas Hertach wurde die Lautstärke der Gesänge beider Zikaden zwischen Lugano und Gandria gemessen. Hier sind beide Zikadenarten auf kleinem Raum anzutreffen. Die Cicada orni bevorzugt Bäume im unteren Bereich des waldigen Hügles währenddem die Lyristes plebejus die oberen Gebiete bevölkert. Der beachtliche Schalldruckpegel eines Tieres beträgt zwischen 75 bis 80 dB.

Link Zikaden im Tessin aus Tagesanzeiger
Link Gesänge von Zikaden

Lärm von Zikaden im Tessin - dBAkustik
08. Juli 2016

Flurlingen (ZH), Lärmberechnungen Schiesslärm

Die Lärmimmissionen aus dem Betrieb auf der Schiessanlage Flurlingen (Kanton Zürich) werden mittels aktuellen Lärmberechnungen ermittelt. Dabei werden die Immissionen der 300 m -, 50 m – und 25 m Anlage berücksichtigt. Die Lärmberechnungen erfolgen dabei mit dem vom Bundesamt für Umwelt vorgegebenen Berechnungsprogramm SonArms.

Link Gemeinde Flurlingen
Link Schützenverein Flurlingen-Uhwiesen

Schiesslärm Zürich dBAkustik

Scroll To Top